Startseite Gut Dahlmann   Leistungszentrum Dressur  >   Leistungszentrum Springen  >   Schulungszentrum  > Events / Lehrgänge History Kontakt  >
 


Peppi privat

        
 


 
Peppi privat
 
 

Peppi privat


Ganz ohne Zweifel ist er einer der großen Sympathieträger im deutschen Springsport...

Persönliches:
Ganz ohne Zweifel ist er einer der großen Sympathieträger im deutschen Springsport, was viel mit seinem bodenständigen Charakter und seiner freundlichen Art zu tun hat. Franz – Josef wurde am 24.09.1979 in Wickede geborenen und nach seinem Vater benannt. Da er als kleines Kind diesen schweren Namen aber nicht aussprechen konnte, nannte er sich selbst nur „Peppi“. Dieser Spitzname ist ihm bis heute geblieben.

Sportlicher Werdegang:
Franz-Josef Dahlmann beschreibt seine Herausforderung so: „Ich möchte im Sport soweit wie möglich nach oben kommen und bei Wolfgang Brinkmann und Otto Becker hatte ich etliche Chancen auf dem Weg, diese Ziele zu erreichen.“ Die Jahre in den Ställen der beiden Olympiasieger möchte er daher keinesfalls missen: „Es waren wunderbare Zeiten und wäre damals das Angebot von Otto und 2011 das von Léon Melchior nicht gekommen, wäre ich wahrscheinlich noch weitere Jahre jeweils da geblieben.“

Nach Ablauf des Jahresvertrages bei Léon Melchior orientierten sich Peppi und Kate ab Anfang 2013 vollkommen neu und übernahmen die sportlichen Leitung und das Stallmanagement des Beijing International Equestrian Club in Peking. Nach zahlreichen sportlichen Erfolgen gekrönt mit dem Sieg im World- Cup in Peking kehren die Beiden nach Deutschland zurück, um auf dem familiären Gut – Dahlmann zukünftig Pferde und Reiter für den professionellen Springsport auszubilden. 

Sportliches Vorbild:
Als großes Vorbild gibt es für Peppi Dahlmann nach wie vor nur einen: den großen Stilisten, Mannschafts-Olympiasieger und Ex- Weltmeister Jos Lansink, der als gebürtiger Holländer heute für Belgien reitet. 





 
 
 
Startseite Gut Dahlmann   Leistungszentrum Dressur  >   Leistungszentrum Springen  >   Schulungszentrum  > Events / Lehrgänge History Kontakt  >
 

Peppi privat

Peppi privat


Ganz ohne Zweifel ist er einer der großen Sympathieträger im deutschen Springsport...

Persönliches:
Ganz ohne Zweifel ist er einer der großen Sympathieträger im deutschen Springsport, was viel mit seinem bodenständigen Charakter und seiner freundlichen Art zu tun hat. Franz – Josef wurde am 24.09.1979 in Wickede geborenen und nach seinem Vater benannt. Da er als kleines Kind diesen schweren Namen aber nicht aussprechen konnte, nannte er sich selbst nur „Peppi“. Dieser Spitzname ist ihm bis heute geblieben.

Sportlicher Werdegang:
Franz-Josef Dahlmann beschreibt seine Herausforderung so: „Ich möchte im Sport soweit wie möglich nach oben kommen und bei Wolfgang Brinkmann und Otto Becker hatte ich etliche Chancen auf dem Weg, diese Ziele zu erreichen.“ Die Jahre in den Ställen der beiden Olympiasieger möchte er daher keinesfalls missen: „Es waren wunderbare Zeiten und wäre damals das Angebot von Otto und 2011 das von Léon Melchior nicht gekommen, wäre ich wahrscheinlich noch weitere Jahre jeweils da geblieben.“

Nach Ablauf des Jahresvertrages bei Léon Melchior orientierten sich Peppi und Kate ab Anfang 2013 vollkommen neu und übernahmen die sportlichen Leitung und das Stallmanagement des Beijing International Equestrian Club in Peking. Nach zahlreichen sportlichen Erfolgen gekrönt mit dem Sieg im World- Cup in Peking kehren die Beiden nach Deutschland zurück, um auf dem familiären Gut – Dahlmann zukünftig Pferde und Reiter für den professionellen Springsport auszubilden. 

Sportliches Vorbild:
Als großes Vorbild gibt es für Peppi Dahlmann nach wie vor nur einen: den großen Stilisten, Mannschafts-Olympiasieger und Ex- Weltmeister Jos Lansink, der als gebürtiger Holländer heute für Belgien reitet.